Haus Trillup und Hilda Heinemann Haus | mal.bunt

Termine Eröffnung:
Ausstellungsdauer:

30. März 2016 um 18:00 Uhr
30.03. - 23.05.2016




Menschen mit Behinderungen vom Haus Trillup und Hilda Heinemann Haus zeigen zwischen dem 30. März
und 23. Mai 2016 ihre Kunstwerke.

„Kunstwerke so bunt wie wir“ lautet das Motto der neuen Ausstellung mal.bunt des BHH Sozialkontor, in der Menschen mit Behinderungen ihre Werke vorstellen. Die Künstler und Künstlerinnen, die alle zwischen
30 und 70 Jahren alt sind, teilen ihre Leidenschaft zur Kunst und bringen mit ihren farbenfrohen und fröhlichen Aquarellmalereien und Zeichnungen ihre Gefühle und Träume zum Ausdruck. „Wir freuen uns, dass die Werke in der Volkshochschule einem breiten Publikum gezeigt werden. Kunst verbindet und Menschen kommen miteinander ins Gespräch, das ist für alle eine tolle Gelegenheit“, freut sich Michael Wild, Leiter im Haus Trillup.

Die Ausstellungseröffnung findet statt am Mittwoch, 30. März 2016, um 18.00 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183.



BHH Sozialkontor
Das BHH Sozialkontor bietet vielfältige Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Großraum Hamburg. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Treffpunkte, Hort- sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das Angebot.

Das Haus Trillup liegt im Stadtteil Lehmsahl-Mellingstedt, wurde 1985 gegründet und ist heute das Zuhause
für 40 Menschen mit geistiger Behinderung. Je nach Bedarf erhalten die Menschen in der Einrichtung des BHH Sozialkontor individuelle Unterstützung. Sie leben in sechs Wohnungen mit Einzelzimmern und einer Appartementwohnung zusammen.

Im Hilda Heinemann Haus in Berne leben 43 Menschen mit geistiger Behinderung. Je nach Bedarf gibt es Bereiche mit viel Unterstützung, wie die Seniorenwohngruppen und Bereiche, in denen Menschen relativ selbständig leben und nur Assistenz erhalten.





















KUNSTRAUM FARMSEN
Öffnungszeiten: Mo-Do 9-21 Uhr | Fr-So 10-13 Uhr
VHS-Zentrum Ost | Berner Heerweg 183 | Nähe U-Farmsen